Mit Start des neuen Schuljahrs am 12. August 2019 gehen rund 100 Schülerinnen und Schüler zwischen den Schulprovisorien und den Schulhäusern hin und her. Die Gemeinde hat deshalb für vorerst 3 Monate ein Halteverbot im Bereich der Schulhäuser verfügt. Das Anhalten sowie Auf- und Abladen der Kinder ist rund um die Schulhäuser verboten.