Anfang Februar 2021 wird Ihnen die Steuererklärung für das Jahr 2020 zugestellt. Bitte beachten Sie dazu die folgenden Informationen:

Fristerstreckungen:
Sollte es Ihnen nicht möglich sein, die Steuererklärung bis am 30. Juni 2021 einzureichen, so beantragen Sie bitte eine Fristverlängerung unter www.ag.ch/efristerstreckung. Sie benötigen dazu Ihren persönlichen „Code“, dieser ist auf Seite 1 des Steuererklärungsformulars am linken Rand aufgedruckt. Die Fristerstreckung ist kostenlos.

Mahngebühren:
Die Mahngebühren für nicht rechtzeitig eingereichte Steuererklärungen wurden vom Regierungsrat wie folgt festgesetzt:
-   1. Mahnung CHF 35.00
-   2. Mahnung CHF 50.00

EasyTax:
EasyTax kann kostenlos unter www.ag.ch/steuern heruntergeladen werden. Die Steuererklärung kann ausgedruckt oder elektronisch mit sämtlichen Beilagen der Abteilung Steuern übermittelt werden. Wichtig: Bitte reichen Sie unbedingt das ausgedruckte und unterschriebene Quittungsblatt der Abteilung Steuern ein.