Ab Mitte September 2022 bis Frühjahr 2023 stehen beim Neubau des neuen Zentrums die Umgebungsarbeiten an. Um die Sicherheit der Passanten trotz Bauarbeiten zu gewährleisten, werden diese ab 19. September 2022 über eine eigens geschaffene provisorische Wegverbindung geführt. Der Fussverkehr zwischen dem Dorfzentrum Untersiggingen, den Schulanlagen und der Bushaltestelle Gemeindehaus, wie auch der Unterführung Kornfeldweg wird so sichergestellt. Dieser Weg wird asphaltiert und auch mittels zusätzlicher Wegbeleuchtung ausgestattet, so dass auch der Winterdienst funktioniert. Die Erreichbarkeit des Gemeindehauses erfolgt je nach Bauetappe, über einen provisorischen Zugangskorridor, ausschliesslich von der Seite Landstrasse her und ist ebenfalls signalisiert. Wir danken allen Nutzern dieser temporären Wegverbindung für das Verständnis.